Datenschutzerklärung

Direkt zur Homepage geht es hier: www.dhhz.de
spezielle miraDry-Infos gibt es hier
zur Instagram Seite geht es hier
zum Youtube-Kanal geht es hier

Datenschutzerklärung

Datenschutz ist – gerade im Rahmen einer Arztpraxis und in der Kommunikation mit Patienten – ein sehr sensibles und wichtiges Thema. PD Dr. Schick, der sich bei uns federführend um den Datenschutz kümmert, und sein gesamtes Team nehmen diesen Datenschutz sehr ernst und unternehmen alles ihnen Mögliche in technischer und organisatorischer Hinsicht, sowohl in der Fern-Kommunikation, als auch innerhalb unserer Räumlichkeiten.
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich sowohl auf die in unserem Behandlungszentrum erfolgende Datenverarbeitung als auch auf die Internetseiten des Deutschen Hyperhidrosezentrums DHHZ beziehungsweise der Chirurgischen Praxis PD Dr. Schick (www.dhhz.de, www.schwitzen.de und weitere) sowie auch auf jegliche von PD Dr. Schick (mit-)betriebene oder -verantwortete Websites, auch bei anderen Anbietern, die mit dieser Datenschutzerklärung verlinkt sind.

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten. Und wir informieren Sie auch, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter:
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist PD Dr. Christoph Schick. Einen ausgewiesenen Datenschutzbeauftragten gibt es bei uns nicht, da weniger als zehn Personen in die Verarbeitung persönlicher Daten eingebunden sind.
Sie erreichen uns unter:
Deutsches Hyperhidrosezentrum DHHZ®
PD Dr. med. Christoph Schick
St.-Bonifatius-Str. 5
D-81541 München
Fon 089 2727 2012
Fax 089 2727 2013

Zweck der Datenverarbeitung:
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um die geschlossenen Behandlungsverträge zwischen Ihnen, PD Dr. Schick, Ihrer Krankenkasse, oder der kassenärztlichen Vereinigung und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen neben Ihrem Namen und Kontaktdaten auch Anamnesen, Diagnosen, Befunde und Therapievorschläge, die wir oder andere Ärztinnen/Ärzte erheben oder erhoben haben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärztinnen/Ärzte, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).
Die Erhebung solcher Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für die Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen
Daten werden auch im wissenschaftlichen Zusammenhang verarbeitet. Dies dient der Qualitätssicherung und besonders dem Gewinn neuer Erkenntnisse. Nur durch wissenschaftliches Arbeiten und Auswerten kann der medizinische Fortschritt vorangebracht werden. Ergebnisse unserer Forschungen werden auch veröffentlicht. Hierbei halten wir uns an die gesetzlichen Regelungen. Daten werden beispielsweise immer in einer Form veröffentlicht, die keine Rückschlüsse auf einzelne Patientinnen und Patienten erlaubt.

Empfänger Ihrer Daten:
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärztinnen/Ärzte, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.
Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Speicherung Ihrer Daten:
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir wegen der Chronizität Ihrer Erkrankung Íhre Daten in der Regel nicht nach der Aufbewahrungspflicht von 10 Jahren löschen werden. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

Ihre Rechte:
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: 0981-531300
e-mail: poststelle@lda.bayern.de

Rechtliche Grundlagen:
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

 

Was Sie außerdem zur Fernkommunikation mit uns und zum Surfen im Internet wissen müssen:

Allgemeines:
Indem Sie auf unsere Website surfen, werden automatisch Daten protokolliert, wie:
– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
– unsere Webseiten, die Sie besuchen
– Webseite von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL)
– Browsertyp und -version
– Betriebssystem
– IP-Adresse und Provider
Dies geschieht einerseits automatisch durch Rechner und Server und ist technisch unerlässlich, andererseits durch Protokollprogramme, z.B. zum Zählen der Seitenaufrufe. Hierzu gehören z.B. Webdienste wie „Webcounter“ oder „Google“. Dies alles sind keine personenbezogenen Daten, sondern dienen statistischen Auswertungen, die uns helfen sollen, das Angebot für Sie zu verbessern. Einen Rückschluss auf Ihre Person lassen diese Daten nicht zu und ist von uns nicht beabsichtigt.
Von Ihnen an uns übermittelte Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Insofern auf unserer Website personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich immer freiwillig.
Diese Website ist mit Word-Press erstellt und erzeugt in diesem CMS automatisch Cookies.

Emails:
Gerne können Sie uns per Email kontaktieren. Ihre Emails werden nur von PD Dr. Schick und seinem persönlichen Team gelesen und bearbeitet. Alle diese Personen unterliegen der Schweigepflicht und haben entsprechende Erklärungen zum Datenschutz unterzeichnet. Dennoch ist, wie Sie sicherlich wissen, die Übertragung unverschlüsselter Nachrichten über das Internet auf dem Weg zwischen Ihnen und uns letztlich nicht sicher und könnte von Dritten mitgelesen werden.
Im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten wir unsere Kontaktdaten in für Sie einfach lesbarer Form. Der Verwendung dieser Daten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und sonstigen Informationen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber der Website behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle unverlangter Zusendung solcher Werbeinformationen, zum Beispiel Spam-Mails, vor.
Wichtig: wenn Sie uns eine Email schicken, dürfen wir nicht einfach darauf antworten. Sie müssen uns schriftlich die Erlaubnis geben, dass wir Ihnen unverschlüsselt antworten dürfen. Sollte uns noch keine solche Einverständnis von Ihnen vorliegen, dann werden wir Ihnen in einer neutral gehaltenen Antwort-Email ein Einverständnis-Formular zuschicken. Das müssen Sie bitte unterschrieben an uns zurücksenden. Erst danach können wir per unverschlüsselter Email antworten und auch in Zukunft so kommunizieren.

Links zu Social Networks, Bookmark-Diensten, Apps und Plugins:
Wenn Sie Mitglied bei sozialen Netzwerken wie zum Beispiel „Facebook“, „Google +1“ oder „Twitter“ sind, so werden im Zusammenhang mit Verknüpfungen, z.B. bei Facebook sogenannten „gefällt mir“-Links oder bei Google plus sogenannte „+1“-Links, auch Daten, die in Zusammenhang mit Ihrem persönlichen z.B. Facebook-Eintrag (Account) stehen an Server z.B. von Facebook, Twitter etc. übertragen. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass diese Verknüpfungen freiwillig von Ihnen angestossen werden. Die Speicherung und Verarbeitung der dadurch entstehenden Daten obliegt der jeweiligen Firma (im Beispiel: Facebook oder Twitter unterliegen NICHT umfänglich deutschem Recht und übertragen Daten auch in die USA oder andere Länder). Sollten Sie solche Verknüpfungen während des Aufenthaltes auf unseres Website nicht wünschen, müssen Sie sich vorher bei den genannten Diensten ausloggen und die jeweiligen Links auf die Dienste nicht anklicken.
Denn: auf unserer Internetseite sind keine Social Plug-ins aktiv. Alle Links und Link-Bilder sind keine Plug-in Darstellungen, sondern lediglich Beispielbilder mit einer hinterlegten Weiterleitung. Erst wenn Sie auf diese klicken, landen Sie bei Anbietern wie Facebook, Instagram, Twitter, Google etc. Solange Sie also nicht auf diese Links klicken, erfahren die Social Media Anbieter NICHT, dass Sie auf unserer Internetseite surfen.
Die Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie hier: www.facebook.com/policy.php.
Die Datenschutzrichtlinien von Google beziehungsweise Google +1 finden Sie hier: www.google.de/intl/de/policies/privacy/  und  developers.google.com/+/web/buttons-policy.
Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter ändern können Sie hier: twitter.com/account/settings.
Zusammenfassend: auf externe Links haben wir keinen Einfluss, ebenso nicht auf die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen durch andere Anbieter. Auf diese Weise verlinkte Inhalte machen wir uns in keiner Weise zu eigen. Bei aktiv genutzten Verlinkungen liegt die Verantwortlichkeit für alle Nachrichten und Meldungen bei den für diese Linkverwendung Verantwortlichen und Nutzern.

Google Analytics (Text von rechtsanwalt-schwenke.de):
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Für mobile Geräte ist unsere Website nicht speziell ausgelegt. Die Datenschutzrichtlinien von Google Analytics finden Sie hier: www.google.com/intl/de_DE/analytics/learn/privacy.html

Einsatz von Google-Maps:
Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.
Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird. Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall den Service „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.
Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen: http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz haben, zögern Sie bitte nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir sind für Ihre Anregungen immer dankbar.


Direkt zur Startseite geht es hier: www.dhhz.de

spezielle miraDry-Infos gibt es hier

zur Instagram Seite geht es hier

zum Youtube-Kanal geht es hier